Aktuell
bis Herbst 2006
Tanzaufführungen in der Grabenhalle in St.Gallen vor einer textilbespannten Bühnen-rückwand aus dem Feal-Rohr/Verbindersystem.
mehr darüber
Die neue Hängeleuchte Typ 40 im Programm von Ferrum Lichtatmosfäre.

Die neue Hängeleuchte für das Leuchtenprogramm von Ferrum Lichtatmosfäre mit einem Diffusor aus satinierten Acrylplatten. Damit wird eine edle und samtig weiche Lichtstimmung erreicht.

Der Umzug des Schuhmacher- und Orthopädie-Spezialgeschäftes von M. Kaufmann von Steckborn nach Rorschach brauchte auch ein ganz neues Verkaufs- und Werkstatt-konzept für den in der Branche gut eingeführten Schuh-Profi.
mehr darüber
mehr über diese neue Hängeleuchte
Pluux Exhibit-System, eine neue Eigenentwicklung ist erwachsen geworden. Unser neues Ausstellungssystem ist nun einsatzberreit und wartet auf seinen Einsatz.

Pluux hat eine hohe visuelle Ausstrahlungskraft und ist einzigartig in seiner Gestaltung. Pluux basiert auf der Verwendung von Armierungstahl, die Oberflächen sind verzinkt, und das Programm beinhaltet sehr viele Variationsmöglichkeiten durch eine grosse Vielfalt an Einzelteilen. Das System wird modular zusammengesetzt und steht in standartisierten Massen zur Verfügung.

karrer.Raumgefühle feiert Jubläum. Vor 20 Jahren hats begonnen.

Es war am 26. April 1986, dass ich es wagte den Schritt in die berufliche Unabhängig-keit zu versuchen. 20 span-nende Jahre. 20 Jahre geprägt mit Veränderung, Entwicklung, Wandlung. Diese 20 Jahre begannen gleich mit einer explosiven Ueberraschung, die damals alle betroffen hat. Mein Schritt in die Unabhängikeit ist für mich eng verbunden mit der Erfahrung der Kernenergie-katastrophe von Tschernobyl. Es prägte und füllte den ersten Tag vollständig aus.

Pluux kann eingesetzt werden für Aufbauten wie Tische, Boards, Podeste, Ständer, Aussstellungsflächen, und vieles mehr. Seine Attraktivität liegt darin, dass eine einheitliche Gestaltung bei Aufbauten und gleichzeitiger grosser Variabilität in den Verwendungszwecken möglich ist.
Rechts:
Pluux als Trägersystem für eine Kosmetik-Promotion.
In einem Balkongarten sind es die Pflanzen die dem Garten das Gepräge geben. Das zu unter-stützen ist die Aufgabe der Planzentrog-Untersätze die wir für einen urbanen Privat-Balkon anfertigen durften.
mehr über Pluux
mehr darüber.....
Neue Leuchte im Ferrum Lichtatmosfäre Programm.

In dreifacher Ausführung steht diese Leuchte nun dem Ferrum Lichtprogramm zur Verfügung. Sie ist sehr einfach und kompakt gehalten. Sie leuchtet hell und brillant mit HV-Halogen-Licht, und kann über ein Kabel, oder über Stromschienen betrieben werden. Bei der dritten Variante sitzt der Leuchtkopf auf einem flexiblen Rohr und ermöglicht dadurch vielfältige Verwendungs-Variationen.

Mehr über die neue Ferrum Leuchte Typ 24 / 25.
Plattenverbindungen für Ausstellungszwecke, oder Winkelverbindungen ohne an bestimmte Winkelmasse gebunden zu sein, oder unkonventionelle Bilderrahmen mit Acrylglas-Platten. Das sind Einsatzmöglichkeiten eines völlig neuartigen Produktes das wir neu entwickelten. Es heisst Tuss und ist etwas vom Einfachsten, das man sich vorstellen kann.
mehr über Tuss .....
Neue Leuchte für Bürotisch-Beleuchtung

Mit Niedervolt-Halogenlicht glänzt das Licht dieser Leuchte die wir für die Ausleuchtung von Bürotischflächen kreiert haben.

Sie ist ausziehbar bis zu einer Höhe von ca. 1'800 mm, und der Leuchtkopf kann via flexiblem Schlauch rundum bewegt werden. Dies ermöglicht eine optimale Ausleuchtung der Tischfläche.

Was einmal aktuell war, (Bis Anfang 2005)
Der neue Claro Fair Trade in St.Gallen.

Karrer, Raumgefühle, durfte den neuen Laden für Claro Fair Trade in St.Gallen planen, ausführen und einrichten. Unter Mithilfe des Teams und vielen Mitgliedern und dem Einbezug von Teilen der der vor 6 Jahren neu entstandenen Einrichtung wurde ein neues Verkauflokal an der Engelgasse 5 in St.Gallen aufgebaut und am 22. Januar 2005 eröffnet.

Neue Programmleuchte PHYLO.

Eine edle Erscheinung ist sie, die neue Leuchte PHYLO. Aus matt satiniertem Acrylglas strahlt sie hell und elegant.

Mehr zum neuen "Claro Fair Trade" auf der Seite Raumgestaltung.
Mehr über die Leuchte PHYLO.
Neue Kreationen.

Aus verzinktem Stahlblech gefertigt sind diese neu entstandenen Gefässe. Der kleinere als Papierständer nimmt Abfälle aller Art auf. Der grössere nimmt Schirme auf und trotzt der nassen Witterung.

Zu sehen im neuen claro weltladen in St.Gallen. (siehe oben)

Neue Leuchtmöglichkeiten bei Ferrum Lichtatmosfäre.

Die neuen Leuchten Typ 31/32 werden in den Anwendungsmöglichkeiten zur Zeit laufend ausgebaut. Der Leuchtwürfel der unter der Bezeichnung Typ 31 als quadratischer Würfel mit einer Seitenlänge von ca. 400 mm ganz gediegen daher-kommt und beim Typ 32 als elegantes Dreieck sich präsentiert, wird in Zukunft auch als Lichtsäule Verwendung finden können.

Die einzelnen Lichtwürfel werden ähnlich wie Stockwerke übereinander gestapelt benutzt. Damit ergeben sich verschieden hohe Lichtsäulen in Raster-Abständen von ca. 400 mm.

Im Weiteren wird auch die Palette an Möglichkeiten bei der Auswahl der Abschirmplatten grösser werden. Hier ist auch geplant, farbige Platten ins Angebot an Standardplatten aufzunehmen.

mehr Darüber
Neue Accessoirvitrine und Präsentationswände

Für das neue Verkaufsgeschäft des claro in St.Gallen entwickelten wir neue verkaufswirksame und edel wirkende Präsentationsaufbauten.

Zu sehen im neuen claro weltladen in St.Gallen. (siehe oben)

Mehr zu diesen neuen Präsentationsaufbauten auf der Seite Objektgestaltung.
Neue Kartenhalter für Postkarten

Karrer Raumgefühle entwick-elte einen neuartigen Typ Kartenhalter, der für die Präsen-tation einzelner Postkarten sehr geeignet ist. Diesen gibt es für Postkarten im Breit- und im Hochformat für Kartengrössen bis max. 165x120 mm (Höhe).

Der Kartenhalter kann beliebig oft aneinander gehängt werden und es steht auch eine Befestigungslasche zur Verfügung.

Material: Schwarz verzinkter Rundstahl, Ø 2.5 mm .

Neue Kassentheke für das Coiffure-Studio Sunhair in Wattwil.

Mit dem FEAL Verbin-der/Rohrsystem konnte auf kostengünstige Art und Weise eine sehr an-sprechende Lösung für eine neue Kassentheke gefunden werden. Diese hat diverse Zwecke im Studio Sunhair zu er-füllen und durfte kosten-mässig nicht zu sehr ins Gewicht fallen.

Ideal hier mit den Mög-lichkeiten, die ein Sys-tem wie FEAL erlaubt, mit Stahl-Rohren und Verbindern zu arbeiten. Die Theke wurde mit aktuell trendigem matt satinierten Acryl ver-kleidet und erlaubt da-durch eine der Einrich-tung und der Philosophie des Studios gemässe, gewünschte, gewisse Licht-Transparenz. Die Abdeck-Platten wurden aus Sperrholz gefertigt und sind belegt mit antrazitfarbenem HPL Kunstharz.

mehr Darüber
anfang I home I zurück